AGB – Wir tanzen

In English, please! – terms and conditions


§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) “Verbraucher” in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Internetseite www.wirtanzen-tanzpaedagogik.com
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
Wir tanzen – Tanzpädagogik
Christine Schütte, Rolandstr. 38, 52070 Aachen
zustande.
(3) Die Präsentation der Waren auf unserer Internetseite stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die Bestellung in das Bestellformular eingibt und abschickt.Wenn wir während der Bearbeitung Deiner Bestellung feststellen, dass die von Dir bestellten Produkte nicht verfügbar sind, wirst Du darüber per E-Mail informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbare Ware kommt nicht zustande. Wir verkaufen unsere Waren ausschließlich an Endverbraucher die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nur in handelsüblichen Mengen.
(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB kannst Du jederzeit auch unter www.wirtanzen-tanzpaedagogik.com einsehen.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, diese erfolgt per Überweisung oder per PayPal.
(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.
(4) Wird der Zahlung nicht nachgegangen, wird der Verbraucher im ersten Schritt an die Zahlung erinnert. Solle auch nach dieser Erinnerung keine Zahlung eingehen, behalten wir uns vor Mahnungen, inklusive Mahnungsgebühren zu verhängen.
(5) Versandkosten je Bestellung und Lieferanschrift, unabhängig vom Bestellwert:
a) Wir berechnen für jede Bestellung innerhalb von Deutschland eine einmalige Versandkostenpauschale von 4,75€. Für Einzelkarten berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 1,90€.
b) nach Österreich, in die Niederlande, nach Belgien, Frankreich oder in die Schweiz berechnen wir für jede Lieferung eine Versandkostenpauschale von 8,50€.
c) Versandkosten in die übrigen Länder bitte anfragen.

§4 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung oder im Bestellformular nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§5 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Gewährleistung
Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

§7 Urheberrecht und Markenzeichen
Der gesamte Inhalt der Webseite, einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen und Software ist unser Eigentum oder das unserer verwandten Unternehmen, Lizenznehmer und/oder Content-Provider. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Ihre Verwendung ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung gestattet. Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind – soweit nicht anders angegeben – unser Markenzeichen. Diese dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

§8 Anwendbares Recht
Auf das Vertragsverhältnis mit Dir findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgenommen.

§9 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Du kannst Deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs über das Formular am Ende des Dokuments. Die Nutzung des Formulars ist keine Pflicht.
Der Widerruf ist zu richten an:Wir tanzen – Tanzpädagogik, Christine Schütte, Rolandstr. 38, D-52070 Aachen, E-Mail: christineschuette.wirtanzen@gmail.com
Widerrufsfolgen
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir die Zahlungen, inklusive der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§10 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf
Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§11 Buchung von Fortbildungen
(1) Anmeldung und Zahlung
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular der Website www.wirtanzen-tanzpaedagogik.com. Nach erfolgreicher Buchung wird eine Bestätigung und eine Rechnung verschickt. Zu zahlen ist per Vorkasse, diese erfolgt per Überweisung oder per PayPal. Erst nach dem Zahlungseingang besteht ein Anspruch auf Teilnahme. Die Zahlung der Fortbildung erfolgt unmittelbar nach Rechnungsstellung, spätestens aber 14 Tage vor dem Fortbildungstermin.
(2) Rabatte Early Bird Rabatte gelten nur, wenn bis zu dem bekannt gegebenen Termin gebucht wurden und der Zahlungseingang ebenso bis zu dem vereinbarten Termin verbucht wurde. Mehrere Rabatt Aktionen sind nicht miteinander kombinierbar.
(3) Stornierung
Stornierungen seitens der TeilnehmerInnen müssen schriftlich an: christinaberger.wirtanzen@gmail.com erfolgen. Bis 14 Tage vor dem Fortbildungstermin bleibt die Stornierung kostenfrei. Bei Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt und oder nicht Erscheinen der TeilnehmerInnen fallen die Kosten zu 100% an. Im Falle einer Absage der Fortbildung seitens „Wir tanzen“ werden die Kosten komplett erstattet. Dies kann durch schwerwiegende Gründe, Krankheit oder nicht erreichen der MindestteilnehmerInnenzahl geschehen, alle TeilnehmerInnen werden in diesem Falle unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Für entstandene Auslagen durch die Absage, wie zum Beispiel Reisekosten, wird keine Haftung übernommen.
(4) Urheberrecht
Das Urheberrecht aller Inhalte der Fortbildung liegt bei Christina Berger und oder Christine Schütte. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Nutzung jedweder Art, Vervielfältigung, sowie unautorisierte Weitergabe der Inhalte, des Skriptes, sowie der Musik ist streng untersagt.
(5) Haftung
Es wird keinerlei Haftung für Verletzungen, Krankheit, Personen- und oder Sachschäden und Diebstahl übernommen. Jede Teilnahme an Fortbildungen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Durch die Anmeldung bestätigen TeilnehmerInnen, dass sie sich geistig und körperlich gesund und fähig fühlen, am Unterricht teilzunehmen. TeilnehmerInnen nehmen auf eigene Verantwortung teil und tragen volles Risiko selbst. Den TeilnehmerInnen ist bewusst, dass unaufmerksames oder falsches Ausführen der Übungen negative gesundheitliche Folgen haben kann. Unwohlsein ist der Dozierenden sofort mitzuteilen. Besteht Zweifel an dem Gesundheitszustand der TeilnehmerInnen, muss dieser, noch vor dem Fortbildungstermin, durch ärztlichen Rat begleitet und geklärt werden.
Es werden alle Haftungsansprüche gegenüber „Wir tanzen“ ausgeschlossen, die als gesundheitliche Probleme in Folge der Fortbildung entstehen können.

§12 Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der gesamten AGB im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich, anstatt der unwirksamen Regelung eine Regelung zu vereinbaren, die dem Parteiwillen und dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung in zulässiger Weise am nächsten kommt.

Stand der AGB 12. April 2023

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odrfindest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.